Innovatives Rechnungswesen


Traditionelle Buchführung ist passé

Das Zeitalter der Kommunikation und Information hat auf das Rechnungswesen der Unternehmen bisher kaum Auswirkungen gehabt. Zwar wird in schon seit langem die Buchführung mit EDV-Unterstützung erstellt, jedoch immer noch ganz überwiegend belegorientiert .
Hierbei werden die notwendigen Buchungsdaten aus den vom Mandanten eingereichten Unterlagen (Bank-/Kassenauszüge, Eingangs-/Ausgangsrechnungen ) manuell eingegeben. Diese Vorgehensweise verursacht einen erheblichen Zeitaufwand , der dem Mandanten in Rechnung zu stellen ist. Und das Monat für Monat neu, obwohl schätzungsweise weit über die Hälfte der Buchungen wiederkehrend sind und immer wieder dieselben Buchführungskonten angesprochen werden (z. B. Miete, Gehälter, Leasingraten, Telefon, Internet).
Datenaustausch statt Belegbearbeitung erlaubt niedrigere Gebühren
Mandanten beklagen sich zu Recht über die Höhe der monatlichen Buchführungskosten, die bei einer zeitgemäßen Verfahrensweise durch Reduzierung des unnötigen Zeitaufwandes regelmäßig vermeidbar wären.
Mit der Erstellung der Buchführung für sich ist lediglich ein geringer Nutzen für Mandanten verbunden. Ein Nutzen lässt sich erst aus den hieraus gewonnenen Erkenntnissen und das hierauf aufbauendes BERATUNGSSPEKTRUM für den Mandanten generieren.
Die monatliche Rechnungslegung verstehen wir daher als SERVICELEISTUNG , bei der wir Rationalisierungsvorteile, die eine moderne und intelligente Software bietet, tatsächlich nutzen . Denn bereits eingegebene Daten müssen nicht noch einmal eingegeben werden »vielmehr können diese durch Datenaustausch regelmäßig in anderen Programmen weiterverarbeitet werden. Die Bearbeitungszeiten lassen sich hierdurch deutlich reduzieren.
Kerngeschäfte organisieren - effizient wirtschaften
Über den Datenaustausch im Zusammenspiel mit intelligenter Buchungssoftware sind wir in der Lage, schnell, präzise und dazu noch kostengünstig das gesamte Rechnungswesen sowohl für kleinere als auch mittelständische Unternehmen zu erstellen.
Aber eine ordnungsmäßige Buchführung ist viel mehr.

Sie ist Garant für eine zutreffende Steuerfestsetzung, um nicht durch unvorhergesehene Steuerzahlungen in der Zukunft überrascht zu werden.

Sie erstellen Ihre Buchhaltung erst in zweiter Linie für das Finanzamt!
Zuerst bildet sie die Grundlage für die optimale Steuerung Ihres Unternehmens durch Zahlen. Banken erwarten aussagekräftige Auswertungen auf der Grundlage der Rechnungslegung.

Die Investition in unsere innovative Lösung lohnt sich um so mehr, als der Jahresabschluss bei einer sauberen Buchführung ebenfalls kostengünstiger wird. Langwierige Abstimmungen reduzieren sich auf ein Minimum. Das wirkt sich auch auf die Gebühren zum Vorteil unserer Mandanten aus.

Beispiel Bankumsätze

Hinsichtlich ihrer Bankgeschäfte ist es nicht notwendig, dass Sie ihre Kontoauszüge zur Bearbeitung einreichen, um diese zeitaufwendig und kostenintensiv für Buchführungszwecke verarbeiten zu lassen.

Es liegt bereits ein Datensatz Ihrer Bank vor, der lediglich hinsichtlich der anzusprechenden Buchungkonten ergänzt werden muss.
Immer dann, wenn Sie Ihre Bankauszüge für Buchführungszwecke einreichen, entsteht ein vermeidbarer Zeitaufwand. Durch unsere innovative Arbeitsweise optimieren wir diesen Aufwand.

Wiederkehrende immer wieder dieselben Buchführungs-konten betreffende Vorgänge werden hierbei automatisch zutreffend verarbeitet .
In diesen Fällen ist keine weitere Dateneingabe notwendig. Fehleingaben werden ausgeschlossen.
Die Methode gewährleistet zudem die Buchungskontinuität, weil identische Buchungsvorgänge identisch erfaßt werden.

Die Eingabe der Kontoauszüge entfällt im Zuge dieser prozessoptimierten Bearbeitung gänzlich.

Beispiel Kassenbuch
    
Mandanten mit umfangreichen Bargeschäften (z. B. Apotheken, Handel, Gastronomie) sollten ernsthaft erwägen, ihr Kassenbuch PC-gestützt zu führen. Sie profitieren hiebei unmittelbar selbst von der Zeitersparnis und Kassendifferenzen gehören der Vergangenheit an.
Empfindliche durch Verwerfung der Buchführung ausgelöste Zuschätzungen im Rahmen einer finanzamtlichen Betriebsprüfung werden vermieden.
Die erforderliche Software stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung.
Wir bieten unseren Mandanten als SERVICE ein EDV-gestütztes Arbeitsblatt mit Anleitung an.
Der Kassenbestand wird hierbei automatisch errechnet und vordefinierte Buchungstexte entlasten Sie bei Ihrer Kassenaufzeichnung.


Beispiel Ausgangsrechnungen
    
In einem Mandantenbetrieb wurden die Ausgangsrechnungen anstelle mit einem Textverarbeitungsprogramm durch ein Fakturierungsprogramm (Kosten hierfür unter 100 Euro) erstellt. Durch diese Umstellung konnten künftig die Ausgangsrechnungen wesentlich komfortabler erstellt werden. Zudem verfügt der Betrieb nunmehr intern über die Möglichkeiten einer kunden- und artikelbezogenen Umsatzanalyse.
Durch diese Maßnahme wurde allein unsere monatliche Bearbeitungszeit um durchschnittlich 5 Stunden verringert.

Die Rationalisierungsvorteile haben wir in Gestalt angepasster Honorare an den Mandanten weitergegeben.